lego agents

7 LEGO-Artikel gefunden

Seite 1 von 1

LEGO Agents - Die Jagd auf Dr. Inferno

Mit der Einführung von LEGO Agents im Jahr 2008 schuf der dänische Spielsteingigant erneut eine kreative neue Welt. Jedes Set enthält eine Mission, in welcher es darum geht den verächtlichen Dr. Inferno zu fassen. LEGO Agents richtet sich in erster Linie an Jungen zwischen 8 und 14 Jahren. Sie können in zahlreichen spannenden Missionen ihren Spürsinn austoben und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Große Auswahl bei LEGO Agents

Wie bei allen LEGO Reihen, ist auch bei LEGO Agents die Vielfalt der Missionen riesengroß. Spannende Fälle müssen beispielsweise bei LEGO Agents 8971 (Bedrohung durch Kommandant Magma), LEGO Agents 8969 (Verfolgungsjagd auf vier Rädern) oder LEGO Agents 8968 (Raubüberfall am Fluss) gelöst werden. Immer mit dabei die scharfsinnigen Agenten wie Chase, Charge, Swift und Fuse. Es geht allerdings in alle Missionen darum, den widerspenstigen Dr. Inferno dingfest zu machen. Er versetzt in den Storys die Stadt und ihre Einwohner in Angst und Schrecken. Bei LEGO Agents können sich kleine, aber auch große Spürnasen so richtig austoben.

LEGO Agents - ob 80 oder über 1000 Teile - Spielspaß ist garantiert

Die Jagd auf Dr. Inferno stellt an die kleinen und großen Spürnasen ganz unterschiedliche Anforderungen. Es gibt durchaus schon Sets mit nur 88 Teilen - LEGO Agents 8631 Mission 1: Jetpack Pursuit - aber auch richtig umfangreiche Versionen wie - LEGO Agents 8635 Mission 6: Mobile Command Center - was unglaubliche 1154 Bausteine enthält. Die Spieler sollten fingerfertig und geduldig sein. Außerdem schult LEGO Agents ganz besonders die Konzentration und das logische Denken der Kinder. Besonders beliebt sind aktuell folgende Missionen: LEGO Agents 8970 Roboterangriff - hier müssen fiese Roboter unschädlich gemacht werden, LEGO Agents 8633 Mission 4: Rettung mit dem Speedboot - die Rettung von Agent Trace nach der Entführung von Dr. inferno sowie LEOG Agents 8630 Mission 3: Goldjagd - die gestohlenen Goldbarren müssen mit dem Überschalljet gefunden werden. Langweilig wird es mit dieser vielseitigen LEGO-Welt jedenfalls nicht.

0 / 0